Zurück

Einfamilienhaus mit Charme und kleiner Terrasse in Ladenburg !

68526 Ladenburg , Objektnr.: 0-904

Objekt

Objektart
Haus
Kaltmiete
1.200,00 € 
Nebenkosten
70,00 € 
Warmmiete
1.270,00 € 
Kaution
2.000,00 € 

Details

Anzahl Zimmer
Wohnfläche
ca. 135,00 m² 
Tageslichtbad
 
Dusche
 
Badewanne
 
Balkon
 
Verfügbar ab
sofort 
Objektzustand
Gepflegt 
Anzahl Badezimmer
Anzahl Schlafzimmer
Anzahl Wohneinheiten
Qualität der Ausstattung
Standard 
Keller
Ja 

Energie & Bausubstanz

Baujahr
1928 
Endenergiebedarf
143.7 kWh/(m²*a) 
Energiepass
Bedarfsausweis 
Primärenergieträger
Erdgas 
Energie-Wertklasse
Warmwasser enthalten
 
Zentralheizung
 
Gasheizung
 

Dokumente

Beschreibung

Dieses Einfamilienhaus in guter, ruhiger Lage in Ladenburg hat eine Wohnfläche von ca. 135 m² und sorgt für eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre. Das Erdgeschoss ist aufgeteilt in ein Esszimmer mit Küchenzugang, ein Tageslicht-Duschbad sowie ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer mit Holz-Kaminofen und Zugang auf den kleinen Freisitz in Süd-West-Ausrichtung. Ein direkter Kellerzugang vom Erdgeschoss aus ist gegeben. Im Obergeschoss finden Sie ein Schlafzimmer sowie zwei weitere, helle Räume eines davon als Durchgangszimmer und ein modernes, großzügiges Tageslicht-Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Waschmaschinenanschluss und Eckbadewanne. Das ausgebaute Dachstudio bietet weiteren Raum mit der Möglichkeit des Zurückziehens und gemütlichen Verweilens. Im alten Gewölbekeller, der sich mit dem Hinterhaus geteilt wird, steht Ihnen außerdem Stauraum zur Verfügung. Das Haus wurde 2014 komplett renoviert und modernisiert. Die Wohn- und Schlafräume sind mit dunklem Laminatboden ausgestattet. Im Dachstudio wird ein neuer Linoleumboden verlegt. Die Bäder, die Küche und das Esszimmer sind mit hellen Bodenfliesen ausgestattet. Im gesamten Haus finden Sie weiße, dreifachverglaste Kunststofffenster. Ebenfalls wurden neue Heizkörper und Türen eingebaut. Hier können Sie einziehen und sich sofort wohlfühlen. Zum Haus gehört kein Garten. In der Nebenkostenvorauszahlung sind die Kosten für Grundsteuer, die Wartung der Gastherme, die Kosten für den Schornsteinfeger und Gebäudeversicherung enthalten. Die übrigen Kosten werden vom Mieter direkt getragen. Für das Haus liegt ein Energiebedarfsausweis vor: Baujahr 1928, im Jahr 2014 saniert, Erdgas_H, 143,7 kWh/(m²a), E.

Lage

Ladenburg ist eine Stadt am Neckar im Rhein-Neckar-Kreis mit spätmittelalterlicher Altstadt. Die nächstgrößeren Städte sind jeweils etwa 11 km entfernt, Heidelberg im Südosten und Mannheim im Nordwesten. Ladenburgs Stadtgebiet grenzt im Westen neckarabwärts an Ilvesheim, im Norden an Heddesheim, der Hirschberger Teilort Leutershausen folgt im Nordosten zum Odenwald hin, südlich von Leutershausen folgen die Bergstraßengemeinden Schriesheim direkt im Osten und Dossenheim im Südosten. Der Flussverlauf des Neckars bildet die Grenze zu Edingen-Neckarhausen. Das Industriegebiet Altwasser ist Standort der Firmen ICL (BK Giulini), Calvatis und Jungbunzlauer. Der Nachbar ist das Werk von Saint-Gobain Isover G+H, das Dämmstoffe v. a. aus Mineralwolle herstellt. Des Weiteren ist in Ladenburg ein Hersteller von Feuerlöschern vertreten, die Firma Total. Der Konzern ABB betreibt am Standort Wallstadter Straße das ABB Corporate Research Center Germany. Daneben ist Ladenburg Standort des Technischen Hilfswerkes mit Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen. Aus den Nachbargemeinden kommen im Sommer viele Besucher in das große solarbeheizte Ladenburger Freibad, das in der Nähe der Neckarfähre liegt. Im gleichen Gebiet liegen auch die städtischen Sportanlagen. Ladenburg ist ein bedeutender Schulstandort innerhalb des Städtedreiecks Mannheim-Heidelberg-Weinheim mit insgesamt neun Schulen. Es gibt in Ladenburg zwei Grundschulen, die Dalberg-Grundschule und die Astrid-Lindgren-Schule. Am Südrand der Altstadt befindet sich das Schulzentrum Ladenburgs mit drei weiterführenden Schulen, der Werkrealschule Unterer Neckar, der Merian-Realschule und dem Carl-Benz-Gymnasium. Außerdem liegen in Ladenburg noch die Erich-Kästner-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Lernen) und die Martinsschule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung). Die Städtische Musikschule sowie die Volkshochschule runden das Schulangebot ab. Für die jüngsten Einwohner bestehen drei private, drei römisch-katholische, ein evangelischer und ein städtischer Kindergarten. Mit Edingen-Neckarhausen verbindet Ladenburg eine Fähre.

Karte

Kontakt

Mit einem (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

AGB und Datenschutz wurden akzeptiert